stadtbild logo
logo

„Neue Mitte Hemelingen“

Erhalten und Erneuern stand im Vor-
dergrund des EU-Projektes „Neue
Mitte Hemelingen“ in Bremen.

Unter anderem galt es, denkmalge-
schützten Bestand zu erhalten und
einen frequentierten Treffpunkt für die
Bevölkerung zu gestalten. Die Bremer
Wohnungsbau realisierte das Projekt
gemeinsam mit der städtischen
GEWOBA als Sanierungsträger und
dem Büro Schulze, Schulze, Pampus.

Auf dem 2008 fertig gestellten Areal konnten in den ehemaligen Gebäu-
den eines Resthofes eine Filiale der
Bremischen Volksbank und die He-
melinger Hausarztpraxis einziehen,
dazu in einem Neubau das Eiscafé
Cercena. Die neue Ortsmitte wird
durch eine mit Stadtmöbeln gestaltete
Freifläche für einen Wochenmarkt
sowie Haltestellen des ÖPNV abge-
rundet.

Direkt gegenüber des entstandenen
Platzes komplettiert ein Plus Dis-
count-Markt mit Backshop von Ten-
ter´s Backhaus GmbH die „Neue Mitte
Hemelingen“.

Hierbei wurde die Fassade der vor-
mals den Stadtteil prägenden Archi-
tektur des frühen Industriezeitalters
nach empfunden. Die neu entstan-
dene Handelsfläche ist rund 1000
Quadratmeter groß.

Objektfoto
obj1 obj2 obj3 obj1 obj2